BEN, m., kastr., Mischling, geb. ca. 2014, ca. 30 cm, 7 kg (Köln)

Mehr Hunde in Not

Vermittlungshilfe

Aufenthaltstort: Pflegestelle in Köln

Ben wurde in Spanien auf einer verlassenden Baustelle gefunden. Ob er dort ausgesetzt wurde oder von selbst hingelaufen ist, weil evtl. die früheren Bauarbeiter ihm etwas zu fressen gegeben haben, wissen wir nicht.

Wahrscheinlich wurde er getreten, denn sein linkes hinteres Knie war gebrochen. Dies ist aber wieder von selbst zusammengewachsen und es muss nichts weiter unternommen werden. Er läuft auch ganz normal damit, aber er sollte keine stundenlangen Bergwanderungen machen.

Ebenso hatte er schlimme Hautprobleme. In der Mitte des Rückens hatte er kein Fell mehr und lauter schwarze Pigmente. Diese sind mittlerweile weg, aber an einer Stelle auf dem Rücken vor dem Schwanz ist das Fell leider nicht mehr gewachsen. So ist hier heute noch eine kahle Stelle. Dies tut seiner Schönheit aber keinen Abbruch, wie wir finden.

Ben ist ein lieber Hund. Er benimmt sich vorbildlich in der Wohnung. Aktuell lebt er mit anderen kleinen Hunden zusammen. Er bräuchte diese aber nicht und wäre als Einzelhund absolut zufrieden. Vor großen Hunden hat er Angst.

Wahrscheinlich wurde er früher nicht gut behandelt. Er hat Angst vor Stöcken und schnellen Bewegungen. Vor kleinen Kindern hat er Angst. Aus diesem Grund suchen wir für ihn ein ruhiges Zuhause ohne Kinder gerne in einer ruhigen Gegend.

Er ist sehr verschmust und anhänglich. An der Leine läuft er ganz entspannt.

Aufenthalt: Pflegestelle in 50996 Köln

Kontakt:

Tierschutzverein Albolote/Granada

Spanien

E-Mail: AsociacionAmigosAnimales@yahoo.com

Weitere Hunde in Not

Anzeige

Zufällige Auswahl