Benny auf Pflegestelle in CH-3150 Schwarzenburg – Yorkshire Terrier Mischling – Rüde – geb: 16.03.2020 – nur fünf Kilo, aber mit großartiger Geschichte

Mehr Hunde in Not

Benny – nur fünf Kilo – aber mit eigener Geschichte

April 2024 – Benny hat den Sprung auf Pflegestelle in CH – 3150 Schwarzenburg geschafft!

Update – Mai 2024 Benny und Kelly – beide sind jetzt bereit, für ein EIGENSTÄNDIGES Leben

Nach einigen Irrungen und Wirrungen sind die beiden bezaubernden Mäuse nun Ende April auf einer schönen Pflegestelle in der Schweiz gelandet. Kelly ist inzwischen kastriert, Benny hat die notwendige Operation an seiner Patellasehne gut überstanden. Nach allem, was sie gemeinsam erlebt hatten, SCHIEN es, als wäre es grausam, die beiden zu trennen, deshalb zogen sie auch gemeinsam auf die Pflegestelle. Jetzt, nachdem man sie dort besser kennenlernen konnte, zeigt sich, dass sie von ihren Bedürfnissen doch unterschiedlich sind und beide durchaus getrennt vermittelt werden können.

Benny ist ein forscher, kleiner Kerl. Er ist ruhig, aufmerksam und durchaus auch gehorsam. Er lernt sehr schnell, beherrscht tatsächlich schon einige Kommandos und möchte in der Hinsicht auch gefordert werden. Kinder und Katzen stellen für ihn kein Problem dar. In ihm steckt ein kleiner Clown, Benny albert gerne mal auch mit sich selbst herum. Autofahren stört ihn nicht und er kann auch schon mal 1-2 Stunden alleine zu Hause sein. Die Beschreibung „Klein aber oho!“ trifft ziemlich genau auf ihn zu: Benny wird schnell mal zum Wächter und verteidigt mit deutlichem Bellen Haus und Garten.

Überhaupt benimmt er sich in vieler Hinsicht wie ein großer Hund, er ist sehr selbstsicher und neugierig auf alles, was er noch nicht kennt. Tatsächlich lässt er, seit er hier ist, Kelly links liegen…er interessiert sich viel mehr für den Menschen, sucht dessen Gesellschaft, legt sich von selbst dazu, fährt runter, lässt sich ausgiebig beschmusen. Er ist gerne draußen und mag auch Spaziergänge, aber ein großer Sportler ist unser Benny nicht – wenn er meint, er sei lange genug unterwegs gewesen, versucht er, umzukehren und nach Hause zu gehen.

Sie sehen: Benny ist ein kleiner Kerl mit großer Persönlichkeit – wäre das nicht genau das Richtige für Sie? Dann zögern Sie nicht: kontaktieren Sie Bennys Vermittlerin, die mit Ihnen gerne alles Weitere besprechen wird.

Update April 2024 – zwei Herzen, eine Mission: Benny und Kelly möchten gemeinsam durchstarten!

Diese beiden sind nicht nur zuckersüß, sondern auch ganz lieb und stubenrein. Sie sind die besten Freunde und einfach nur glücklich, wenn sie sich gegenseitig haben. Dabei sind sie äußerst pflegeleicht und haben keinerlei Ansprüche. Mit ihrer praktischen Größe passen sie eigentlich in jedes Handgepäck .

Vor ein paar Tagen wurde unser kleiner Hundebub an der Patellasehne operiert und das war ziemlich unangenehm. Aber das Schlimmste war, dass er eine Nacht ohne seine Schwester Kelly in der Tierklinik bleiben musste. Er war wirklich traurig, aber  wurde liebevoll von den Pflegern in der Klinik versorgt. 

Nach einem Tag durfte er endlich wieder zurück zu seiner Schwester – dies war ein ganz besonderer Tag für ihn! Endlich wieder vereint – er war sichtlich erleichtert!  Mit Schmerzen, ein paar fehlende Haaren am Hinterbein und mehrere Stiche muss sich unser charmanter Hundebub nun einige Tage in Geduld üben und im Bett bleiben, um sein Bein zu schonen. Aber die Wehwehchen werden mit etwas Pflege und der Anwesenheit seiner Zwillingsschwester sicherlich bald vergessen sein.

Und dann bekam er endlich seine geliebte Pasta – ein echter Feinschmecker und natürlich sein ganz persönliches Highlight!

Kelly und Benny hoffen so sehr, dass sie für den nächsten Trapo noch ein Ticket bekommen. Sie träumen von einem liebevollen Zuhause, wo sie gemeinsam mit ihrer neuen Familie glücklich sein können.

Wenn ihr euch in diese beiden süßen Fellnasen verliebt habt und ihnen ein warmes Plätzchen bieten könnt, dann zögert nicht, euch bei ihrer Vermittlerin zu melden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

————————————————————————————————————–

Man könnte mich, den Benny, fast übersehen – klein von Statur und ein Leichtgewicht noch dazu. „Klein – aber oho“, so heißt es doch so schön. Dazu bin ich auch noch im besten Alter – kein Welpe mehr – aber auch noch lange kein Senior.

Deshalb finde ich es richtig gut, dass Du mich auf meiner Seite gefunden hast und hoffe sehr, dass Du es nicht nur zum Zeitvertreib schaust, sondern in der Hoffnung, dass Du einen kleinen Weggefährten für Dich suchst. Ja, und hier bin ich, ich heiße Benny, derzeit wohlbehütet bei den Tierschützern, die Dir eine kleine Geschichte von mir zu erzählen wissen. Du darfst gespannt sein!

„Benny und Kelly stammen aus demselben verwahrlosten Haushalt wie auch Alanna, Giulia und Esmeralda. Da die Besitzerin ihre Hunde nicht kastrieren ließ, lebten mehr als 20 kleine Hunde bei ihr. Diese wurden nun beschlagnahmt, auch die Geschwister Benny und Kelly. Ein großer Teil der beschlagnahmten Tiere wurde von den Tierschützern auf verschiedene Notaufnahmestellen verteilt. Benny und Kelly haben in unserem Sicheren Hafen Unterschlupf gefunden.

Trotz ihrer schlechten Haltung war das Leben in einem Haus und nicht auf der Straße oder in einem Zwinger ein Vorteil für sie. So kennen sie das Leben in einem Haushalt bereits. Fremden gegenüber sind sie noch zurückhaltend, aber das wird sich sicher bald ändern. Mit allen Hunden sind sie verträglich, sie kuscheln schon gerne und lernen jeden Tag dazu“.

Ich habe noch eine kleine, aber nicht unwichtige Zugabe.

Den Leuten hier im Hafen ist aufgefallen, dass wir alle Beide einen etwas eigenartigen Gang an den Tag legen. Wir denken alle, dass das daran liegt, dass wir unsere Muskeln noch nicht richtig trainieren konnten. Nächste Woche (Stand März 2024) gehe wir zusammen zu einem Tierarzt und der wird das untersuchen, nur um sicher zu gehen. Ja, mein lieber Mensch, das war meine eigene Geschichte. Seien wir ehrlich. Für eine 5 Kilo schwere Fellnase ist das eine ziemlich lange Geschichte.

Wenn Du mehr über mich wissen möchtest, ruf einfach meine Vermittlerin an. Sie freut sich auf Deinen Anruf. Ich hoffe sehr, dass Dir meine Geschichte bei Deiner Entscheidung geholfen hat, mir ein „Für-Immer-Zuhause“ an Deiner Seite zu schenken. Ich würde mich riesig freuen und packe am Besten schon mal meine Siebensachen.

Ende April könnte dieser Traum in Erfüllung gehen: Dann gibt es die nächsten begehrten Reisetickets und unsere gemeinsame Zeit kann beginnen. Und vielleicht, nur vielleicht, ist bei Dir sogar etwas Platz für meine Schwester Kelly? Ich hoffe auf Dich. Benny.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Besuchen Sie Benny auch auf unserer Homepage www.pro-canalba.eu

https://www.pro-canalba.eu/unsere-hunde/hundebeschreibung/?hund=Benny+in+CH%252d3150_7886

Weitere Informationen:
Alter: 16.3.2020
Schulterhöhe: 30 cm
Kastriert: wird gemacht
Krankheiten: keine bekannt, gechipt, geimpft
Schutzgebühr: 350 € + 90 € Transportkostenbeteiligung
Vermittlung: Bundesweit, A, CH
Aufenthaltsort: Schweiz
Organisation: pro-canalba e.V.
Ansprechpartner: Sabine Wojtok
eMail: sabine.wojtok@pro-canalba.eu
Telefon: 0172 – 83 49 335

Weitere Hunde in Not

Anzeige

Zufällige Auswahl