Michelia – Mischling – Hündin – geb: 01.04.2023 – Wir präsentieren die großartige …

Mehr Hunde in Not

Update Michelia November 2023 – 

Es war einmal ein kleiner Hund, der wünschte sich seine bunte Welt zurück. Denn die Welt hatte ihre Farben verloren und ein trauriges Grau lag wie ein Schleier über allem. Alles schien matt und trist. Es war, als hielte die Welt den Atem an. Ungefähr so könnte Michelias trauriges Märchen beginnen…

Seit Monaten sitzen die Geschwister Michelia, Milde, Manabu, Manniel und Marius in einem grauen Zwinger aus Beton fest. Es ist laut, im Sommer zu heiß, im Winter zu kalt und langweilig.

Auch wenn die Kindheit kurz ist, so hat doch jeder eine verdient. Eine entspannte Umgebung, frische Luft, Sonnenlicht und regelmäßige Bewegung in der Natur, gute und ausgewogene Ernährung, liebevolle Zuwendung und Freude – die Liste ließe sich beliebig fortsetzen. Nichts davon findet sich in der Kindheit unserer Michelia wieder. Eine farblose Kindheit, ein trauriger Gedanke, nicht wahr?

Sind Ihre Farbstifte gespitzt? Wenn Sie die Farben zurück in Michelias Welt zaubern möchten, dann greifen Sie schnell zum Zauberstab oder besser noch zum Telefonhörer und rufen Sie schnell Michelias Vermittlerin an. Es kann doch manchmal nicht bunt genug sein, finden Sie nicht?

PS: Unsere Hundemädchen misst Anfang November 52cm und wird von unseren Tierschützern als brav, sozial und menschenbezogen beschrieben.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

————————————————————————————————————-

…Michelia und ihre Geschwister.

Nein, sie sind keine Zirkuskinder, ihre Manege ist ein einsamer Zwinger in einem Hundelager und niemand will ihre Kunststückchen sehen. Niemand will überhaupt irgendetwas mit ihnen zu tun haben. Sie sollen nur das miese Futter nehmen, das brackige Wasser trinken und trotzdem möglichst lange am Leben bleiben, um den Betreibern viel Geld einzubringen. Für diese Leute sind sie eine Ware, eine Sache, mit der man eben Profit machen kann.

Aber das sind sie nicht. Sie sind fühlende kleine Wesen, die Nähe brauchen und Zuspruch. Ein schönes Plätzchen zum Schlafen oder Ausruhen, Kontakte zu anderen Hunden und die liebevolle Fürsorge eines Menschen, dessen Freund sie sein wollen.

Michelias Brüder Manabu, Marius und Manniel sowie ihre Schwester Milde sind freundliche, kontaktfreudige und unheimlich süße Hundekinder. Auch wenn die kleine Michelia selbst noch ein wenig zurückhaltender ist, als ihre Brüder. Und auch wenn sie kaum Kontakt zu Menschen haben, so haben sie doch einander. Sie tapsen und trudeln durch ihren Zwinger und lernen voneinander beim Spielen, wie man sich unter Hunden verhält.

Wie alle jungen Hunde, haben sie wahrscheinlich eine Menge Flausen im Kopf, aber davon ist im Lager nicht viel zu merken. Wie auch? Hier gibt es keine Socken, die man abschleppen könnte, keine Stöckchen, die man anknabbern könnte und auch sonst nichts, wofür sich ein kleiner Schabernack lohnen würde.

Aber unsere fünf Hundekinder wissen noch nichts von der Zukunft, die ihnen hier bevorsteht. Und sie haben die Chance auf ein schönes Hundeleben. Wenn jemand, der gerade auf der Suche nach einem Hundekind ist, sie hier auf ihrer kleinen Vorstellungsseite findet, sich in einen von ihnen, zum Beispiel in Michelia, verliebt und sich auf das zwar zeitintensive, aber großartige und spannende Abenteuer Welpe einlassen will, dann wird ihre Zukunft erfüllt sein von Spiel und Freude, von echter Partnerschaft und auch von ruhigen Momenten.

Liebe Leserinnen und Leser, Michelias rechtes Auge ist operativ entfernt worden. Es scheint sie nicht zu beeinträchtigen und die Ursache ist uns nicht bekannt. Wir hoffen so sehr, dass das kleine Hundemädchen trotzdem, oder vielleicht eher genau deshalb, auch von jemandem gesehen wird, der sie gerne in seinem Leben willkommen heißen würde.

Michelias Vermittlerin freut sich auf Ihren Anruf oder Ihre Mail, wenn Sie unserem kleinen Schützling ein Zuhause schenken möchten.

Besuchen Sie Michelia auch auf unserer Homepage www.pro-canalba.eu

https://www.pro-canalba.eu/unsere-hunde/hundebeschreibung/?hund=Michelia_7470

Weitere Informationen:
Alter: geb: 01.04.2023
Schulterhöhe: eher mittelgroß werdend (November 23 ca. 52 cm)
Kastriert: nein
Krankheiten: rechtes Auge operativ entfernt, gechipt, geimpft
Schutzgebühr: 395 € + 90 € Transportkostenbeteiligung
Vermittlung: Bundesweit, A, CH
Aufenthaltsort: Italien
Organisation: pro-canalba e.V.
Ansprechpartner: Margot Wolfinger
eMail: margot.wolfinger@pro-canalba.eu
Telefon: 0179-6606 200

Weitere Hunde in Not

Anzeige

Zufällige Auswahl