Frasio – NOTFALL – Mischling – Rüde – geb: 01.09.2019 – Wirbelwind sucht großartiges Aufgabengebiet

Mehr Hunde in Not

Update Dez.23 – Frasio wird zum Notfall. Er soll in ein anderes Canile verlegt werden, aus dem wir ihn nicht mehr vermitteln dürfen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der wuschelige Frasio kam bereits im September 2021 als einjähriger Jungspund zusammen mit seinem Bruder Fauno ins Canile. Gemeinsam haben sie ihr erstes Lebensjahr bestritten und verbringen nun auch die Zeit hinter verschlossenen Gittern zusammen. Dabei sind die beiden charakterlich unterschiedlichen Brüder nicht aufeinander angewiesen, denn beide verstehen sich auch gut mit anderen Hunden.

Frasio scheint im Welpenalter in einen Energiebrunnen gefallen zu sein, denn er strotzt nur so vor Tatendrang. Immer interessiert und aktiv ist er auf der Suche nach neuen Möglichkeiten seine Energie auszuleben. Chillen ist keine Option für den Junghund, denn es gibt viel zu viele interessante Dinge zu erleben. Euphorisch beginnt der 64cm große Wirbelwind jeden Tag in der Hoffnung, wieder auf neue, wunderbare Dinge zu stoßen, die die Welt für ihn breit hält. Bei seinen Erkundungstouren gibt es keine Hindernisse, selbst Zäune, die einfach übersprungen werden, stellen kein Problem für ihn da: Zu interessant ist es, was sich auf der anderen Seite befindet.


Sollte der Mensch ähnlich euphorisch sein wie er selbst, ist er bei Frasios Exkursionen herzlich willkommen, denn als geselliger Rabauke freut er sich bei seinen Aktivitäten über menschliche Unterstützung. Auch an der Leine kann er sich schon ganz gut verhalten, was das gemeinsame Erkunden eindeutig leichter macht.

Wichtig ist, dass der Rüde ausgelastet wird. Leider ist dies im Canile nicht der Fall. Finden also Sie gemeinsam mit ihm heraus, was ihm und Ihnen Spaß machen könnte: Apportieren, Agility, Mantrailing, usw. es gibt viele Möglichkeiten einen so aktiven Hund auszulasten. Vergessen Sie dabei aber auch nicht, Frasio auch mal runterzufahren und ihm Ruhepausen und Kuscheleinheiten zu gönnen, sodass er danach wieder fit ist, um die nächste Schandtat zu bestreiten. Hunde sind dabei gern gesehene Mitstreiter, warum auch nicht? Zusammen macht doch alles noch viel mehr Spaß!
Sie sind kein Couch-Potato und ähnlich aktiv wie unser Enthusiast Frasio? Dann kontaktieren Sie uns, Frasio kann es kaum erwarten!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Besuchen Sie Frasio auch auf unserer Homepage www.pro-canalba.eu

https://www.pro-canalba.eu/unsere-hunde/hundebeschreibung/?hund=Frasio_6531

Weitere Informationen:
Alter: 01.09.2019
Schulterhöhe: ca. 64 cm
Kastriert: Ja
Krankheiten: keine bekannt, gechipt, geimpft
Schutzgebühr: 350 € + 90 € Transportkostenbeteiligung
Vermittlung: Bundesweit, A, CH
Aufenthaltsort: Italien
Organisation: pro-canalba e.V.
Ansprechpartner: Yvonne Beier
eMail: yvonne.beier@pro-canalba.eu
Telefon: 0173 – 27 88 571

Weitere Hunde in Not

Anzeige

Zufällige Auswahl