*reserviert* Presline – Mischling – Hündin – geb: 01.04.2023 – Ich hätte da jetzt einen Wunsch….

Mehr Hunde in Not

Presline – Ich hätte da einen Wunsch!

Update für Presline Juni 2024 –

Ich kann es einfach nicht glauben, nun ist schon wieder ein halbes Jahr vergangen, in dem meine tolle Schwester Pollie, mein super Bruder Prestyn und ich, Presline, überlegen, was wir falsch machen. Warum holt uns keiner ab? Wieso möchte uns keiner haben?

Als wir unseren ersten Wunschzettel ausfüllten, waren wir voller Hoffnung, bald eine Familie zu finden. War das kindliches Wunschdenken, fernab der realen Möglichkeiten? Denn als wir den Tierschützern unseren ersten Wunschzettel mitgaben, waren wir gerade mal 7 Monate alt. Jetzt
sind weitere 7 Monate vergangen und wir hoffen und wünschen und grübeln und warten weiter. Wir würden so gerne erleben, was die Welt, von der die Tierschützer damals gesprochen haben, alles zu bieten hat. Noch kennen wir nichts, aber wir würden gerne alles kennenlernen und haben
deswegen beschlossen, euch Menschen gegenüber ein klein wenig aufgeschlossener zu sein und etwas weniger Angst vor euch zu haben.

Okay, zugegeben, wir stehen nicht so gerne im Mittelpunkt und halten uns immer noch lieber im Hintergrund auf. Aber auch der Hintergrund ist in einem liebevollen Zuhause viel besser, als der, der grauen Betonzelle, in der wir uns befinden. Und auch wenn wir nicht im Mittelpunkt stehen wollen, vielleicht möchten Sie der Mittelpunkt unseres Lebens werden? Es wäre so toll, wenn wir
endlich unser jeweiliges Zuhause finden würden und nicht weitere 7 Woche, 7 Monate oder 7 Jahre darauf warten müssen. Denn wir wissen nicht, wie lange wir die Hoffnung noch aufrecht halten können, an diesem lauten und lieblosen Ort. Sind Sie vielleicht unser Hoffnungsschimmer?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Update Januar 2024

Wir drei Geschwister: Pollie, Prestyn und ich, die Presline, haben in den letzten Wochen so viel nachgedacht, dass wir fast schon Stirnfalten bekommen haben von der ganzen Besinnlichkeit…. aber unser Wunscherfüller hat sich leider trotzdem noch nicht gemeldet. Pustekuchen! Kein Anruf für keinen von uns. Wir drei sitzen immer noch an diesem schrecklichen Ort fest.

Aber wenn ein Traum fällt und in tausend Scherben zerbricht, sollte man sich nicht scheuen, eine dieser Scherben aufzuheben und neu anzufangen. Und genau das wollen wir jetzt versuchen! Die Tierschützer haben uns besucht und wollen uns helfen!

Dann erzähle ich euch mal, was die Tierschützer eifrig über mich aufgeschrieben haben! Also aufgepasst: ich, Presline, ich bin schon 42 cm groß! Ich weiß nicht, ob das viel oder wenig ist, aber es sieht gut aus! – Ich bin ein bisschen schüchtern, aber ich bin neugierig!  Wer neugierig ist, findet nämlich interessante Dinge zu tun und diese Sachen würde ich gerne in der Welt da draußen mit dir zusammen entdecken. Dass ich mich mit Rüden und Hündinnen verstehe, ist doch Ehrensache, An der Leine laufen kann ich natürlich noch nicht. Aber das möchte ich gerne lernen. Und mein allergrößter Wunsch ist ein Zuhause!

Falls Du eins für mich hättest dann ruf doch schnell meine Vermittlerin an! Sie freut sich schon auf Deinen Anruf!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

————————————————————————————————————–

… und ich – die Presline – habe gehört, dass in dieser besinnlichen Zeit Wünsche wahr werden können. Deswegen wende ich mich an Sie. Vielleicht können Sie mein Wunscherfüller ein? Mein Name ist Presline, ich bin ca. 7 Monate alt und habe einen Bruder, Prestyn, den ich sehr liebe, denn schließlich haben wir nur uns. Seit wir 4 Monate alt sind, sind wir gefangen. Wir leben hinter Gittern, in einem Land, dass man Italien nennt. Unsere Zellengenossen, mit denen wir uns gut verstehen, haben uns gesagt, dass wir unser ganzes Leben hier auf Beton und hinter grauen Gitterstäben verbringen müssen.

Aber irgendwie können und möchten wir uns nicht vorstellen, dass das wirklich alles sein soll, was uns das Leben bietet. Deshalb wünsche ich mir für mich und meinen tollen Bruder, der mir übrigens sehr ähnlich sieht, ein echtes Zuhause. Ein Zuhause, wo wir geliebt werden. Damit dieser Traum wahr wird, würden mein Bruder und ich uns auch trennen, denn das Glück des anderen ist uns wichtiger als unser eigenes. Und wir haben gehört, dass man mehr Chancen hat, seine eigene Familie zu finden, wenn man alleine einzieht.

Die Tierschützer, die uns kurz besuchen durften, haben mir gesagt, dass ich eine tolle Hündin bin, auch wenn ich noch ein wenig Angst vor neuen Sachen habe. Aber ich kenne diese Sachen ja auch nicht, daher denke ich, dass ich ein wenig skeptisch sein darf, oder? Diese Leine zum Beispiel, ich weiß einfach nicht, wie sie funktioniert. Wozu ist sie eigentlich da? Können Sie es mir zeigen? Und überhaupt wäre es toll, wenn es da draußen jemanden gäbe, der mir die Welt erklären kann.

Ich bin nämlich neugierig, auch wenn ich erstmal etwas schüchtern und zurückhaltend bin. Aber ich habe kein Problem damit, wenn ihr mich anfassen möchtet. Die Streicheleinheiten von den Tierschützern haben mir nämlich gezeigt, dass ich keine Angst vor den Händen der Zweibeiner haben muss. Das war echt toll! Und überhaupt, lasse ich mich gerne von euch lenken, denn ich möchte sehen, wie toll die Welt da draußen ist.

Die Tierschützer nannten mich „goldige Prinzessin“, weil ich wohl so goldige Augen habe und mit meinen leicht schiefen Zähnen so unverwechselbar bin. Ob das stimmt, kann ich nicht beurteilen, aber möchten Sie vielleicht einen näheren Blick auf mich werfen und mich kennenlernen? Dann melden Sie sich bei meiner Vermittlerin und werden Sie zu meinem Wunscherfüller!

Ihre Presline

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Besuchen Sie Presline auch auf unserer Homepage www.pro-canalba.eu

https://www.pro-canalba.eu/unsere-hunde/hundebeschreibung/?hund=Presline_7659

Weitere Informationen:
Alter: 01.04.2023
Schulterhöhe: ca. 42 cm
Kastriert: ja
Krankheiten: keine bekannt, gechipt, geimpft
Schutzgebühr: 350 € + 90 € Transportkostenbeteiligung
Vermittlung: Bundesweit, A, CH
Aufenthaltsort: Italien
Organisation: pro-canalba e.V.
Ansprechpartner: Simone Leitenbauer
eMail: simone.leitenbauer@pro-canalba.eu
Telefon: 0160 – 14 43 169

Weitere Hunde in Not

Anzeige

Zufällige Auswahl