Sharlene – bis ans Ende aller Tage…

Mehr Hunde in Not

18.11.2021 – Das Leben ist nicht fair…

SOS! Unsere süße Sharlene mit den hübschen Kippöhrchen musste vor einigen Tagen das Canile verlassen und wurde ins Hundelager verlegt. Sie ist willig und freudig mitgekommen… Vielleicht hat sie sich einen schönen Spaziergang erhofft, nicht wissend, dass sie für immer dort bleiben muss und was sie ab sofort im Lager erwartet: kahle Betonböden voller Exkremente, kein Korb, keine Decke, feucht-kalt im Winter, unerträglich heiß im Sommer, keine menschliche Zuwendung oder Fürsorge, dem Umgang der „Wärter“ hilflos ausgesetzt, keine tierärztliche Versorgung, nie mehr Auslauf oder Gras unter den Pfoten, solange sie lebt. Endstation Hoffnung.

Am 11.07.2019 wurde Sharlene ungefähr zweijährig zusammen mit ihren drei Welpen im Canile abgegeben. Die Welpen waren schnell vermittelt, für die liebe Hundemama, die einen großartigen Job mit ihren Kleinen gemacht hat, hat sich jedoch leider noch nie jemand interessiert. Und nun wurde sie auch noch ins Hundelager abgeschoben. Ihre einzige Chance sind jetzt liebe Menschen, die sie adoptieren, denn wir dürfen einige wenige Hunde, für die wir Familien finden, dort herausholen. Sharlene gehört dazu und unsere italienischen Tierschutzfreunde haben nach der Verlegung ins Hundelager neue Fotos und ein Video von ihr gemacht.

Sie ist eine sehr liebe und hübsche Hündin, uns Menschen zugewandt und verträglich mit ihren Artgenossen, egal, ob männlich oder weiblich. Die Leine kennt sie und akzeptiert sie schon recht gut. Wir wünschen uns sehr, dass diese freundliche Maus ganz schnell Menschen findet, die Herz und Heim für sie öffnen, damit sie im Hundelager nicht – wie viele ihrer Leidensgenossen – seelisch abbaut, sich zurückzieht, ängstlich und unsicher wird.

Darf Sharlene Ihre treue Freundin auf vier Pfoten werden? Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken eine Mail. Je schneller Sharlene das Hundelager – das aus gutem Grund von vielen Tierschützern „die Hundehölle“ genannt wird – wieder verlassen darf, um so besser!

—————————————————————————————————

Sharlene wurde im Juli 2019 gemeinsam mit ihren drei süßen Welpchen in einem Canile abgegeben…

Mittlerweile sind die kleinen Herrschaften flügge, Sharlene ist kastriert worden, um ihr ein weiteres „Alleinerziehenden-Schicksal“ zu ersparen und es ist an der Zeit, nach einem behüteten Für-Immer-Körbchen Ausschau zu halten.

Unsere Schönheit zeigt sich äußerst sozial allen Zwei- und Vierbeinern gegenüber. Da eine ordentliche Portion „Schäfi-Blut“ in ihr fließt, wissen wir um ihre Sensibilität und Mensch-Bezogenheit. Ein langer Canile-Aufenthalt wäre die reine Hölle für unsere Schönheit!

Mögen SIE Sharlene Ihre Welt zeigen und mit ihr gemeinsam bis ans Ende aller Tage zu einem unschlagbaren Dream-Team heranwachsen? Wenn Sie sich in die schöne Hundedame verliebt haben und ihr ein liebevolles Zuhause schenken möchten, dann melden Sie sich bitte bald – wir freuen uns auf Sie!

Besuchen Sie Sharlene auch auf unserer Homepage www.pro-canalba.eu

Weitere Informationen:
Rasse: Schäferhund Mischling
Alter: geb. 11.07.2017
Schulterhöhe: 62cm
Krankheiten: keine bekannt, gechipt, geimpft
Schutzgebühr: 350 € + 90 € Transportkostenbeteiligung
Vermittlung: Bundesweit, A, CH
Aufenthaltsort: Italien
Organisation: pro-canalba e.V.
Ansprechpartner: Simone Leitenbauer
eMail: simone.leitenbauer@pro-canalba.eu
Telefon: 0160-1443169

Weitere Hunde in Not

Anzeige

Zufällige Auswahl