Mona und Lisa suchen jede ein Zuhause (geb. 06/2022, kleinbleibend)

Mehr Hunde in Not

MONA und LISA ❤
Hündinnen, ca. Juni 2022 geboren, kleinbleibend

Mona und Lisa sind Schwestern. Sie sitzen mit Ihrer Mama (Stina) im Shelter. Dort Welpen aufwachsen zu sehen ist besonders schlimm: im Dreck, Angst in den Augen, sie zittern, versuchen sich zu verstecken 🙁

Mona und Lisa sind dem Menschen gegenüber ängstlich. ABER sie sind noch so jung, dass man sie noch aus ihrer Angst holen kann. 

Die Schwestern können auch einzeln vermittelt werden. Denn beide zusammen zu vermitteln, wird sehr schwer, dass wissen wir.

Kontakt: herzenshundeundfriends@gmail.com

WEITERE FOTOS UND INFORMATIONEN ZU DEN SÜSSEN MÄDELS ERHALTEN SIE BEI HERZENSHUNDE VALCEA!!! BEI ERNSTHAFTEM INTERESSE MELDEN SIE SICH BITTE DIREKT BEI:

Kontakt: herzenshundeundfriends@gmail.com

Die Schutzgebühr beträgt für einen älteren Hund 150.- Euro, für einen Welpen 160.-Euro und für einen erwachsenen Hund (mit Kastration) 195.- Euro.

Zusätzlich 120.- Euro Transportkosten, die an das Transportunternehmen direkt gezahlt werden.

Bei allen Hunden ist enthalten: die Impfungen, der Chip, der Pass, Transport mit Traces, Entwurmung, tierärztl. Untersuchung und Entflohung (spot on gegen Zecken und Flöhe), sowie ein Parvovirose und Staupetest.

Auch von Herzenshunde Valcea e.V. werden die Hunde nur nach positiv ausgefallener Vorkontrolle in beste Hände vermittelt!

Damit Sie sich ein Bild von dem Verein machen können, finden Sie hier den Link zur Homepage, auf der Sie viele weitere Informationen und Hunde finden:

http://www.herzenshunde-valcea.de/patenhunde

Weitere Hunde in Not

Anzeige

Zufällige Auswahl