„Frida“Sie wurde aus schlechter Haltung gerettet.Bilder liegen vor!Darf sie mit ihnen ein neues schönes Leben beginnen? Verträglich mit Artgenossen.Mag die Menschen!“Sonnenhunde in Not e.V“  

Mehr Hunde in Not

Frida, geb. ca. Mai 2015, ca. 45-50 cm groß.Frida wurde mit einem anderen Hund aus sehr schlechten Umständen von einem Schäfer gerettet.

Sie lebt inzwischen in einer privaten Pflegestelle in Spanien. Dort fühlt sie sich wohl und kann auch dort bleiben, bis sie ein schönes und liebevolles neues Zuhause findet. Frida versteht sich gut mit anderen Hunden und auch mit Menschen. Kinder sollten schon größer sein. Wir können leider nicht sagen, ob Frida sich mit Katzen verträgt.

Name: Frida

Geburtsdatum: ca. Mai 2015

Größe: ca. 45-50 cm

Rasse: Mischling (Nähere Informationen folgen noch)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Wird noch erfolgen

Kinderfreundlich: Ja

Für Familien geeignet: Ja

Verträglich mit Rüden: Ja

Verträglich mit Hündinnen: Ja

Verträglich mit Katzen: Nicht bekannt

Aufenthaltsort: Pflegestelle in Spanien

Wir suchen für Frida ein Zuhause bei tierlieben Menschen mit entsprechendem Verantwortungsbewusstsein, Zeit, finanziellen Mitteln, Strukturen und ganz viel Liebe und Zuneigung für ein langes Hundeleben.

Wenn Sie sich für Frida interessieren? Melden Sie sich gerne bei uns.

Wir freuen uns auf Sie. Ihr Team von Sonnenhunde in Not e.V

Kontakte:

Frau Sandner: Tel.-Nr. 01 73 / 51 31 768, E-Mail: sonnenhunde@gmx.de

Frau Hubert (bis 20 Uhr): Tel.-Nr. 0 23 65 / 696 80 77 oder 01 78 / 27 45 302,

E- Mail: ch-growe@t-online.de

Frau Kasprowiak (9 bis 19 Uhr): Tel.-Nr. 01 60 / 44 888 15, E-Mail: mail@lena-kasprowiak.de

Frau Kynast-Schmidt (18 bis 20 Uhr): Tel.-Nr. 0 20 43 / 78 45 890, E-Mail: sandra-kynast@gelsennet.de

Alle unsere Hunde befinden sich zurzeit noch in Spanien. Sobald Sie sich für einen Hund entscheiden und ihn gerne adoptieren möchten, würde er für Sie nach Deutschland reisen. Unsere Hunde werden alle geimpft, gechipt, je nach Alter kastriert und mit einem EU-Ausweis gegen eine Schutzgebühr, Schutzvertrag und Vorkontrolle vermittelt. Aus rechtlichen Gründen ist eine Vermittlung in die Schweiz nicht möglich.

Erwachsene Hunde kommen geimpft, gechipt, kastriert und mit einem EU Ausweis gegen eine Schutzgebühr von 350 Euro mit Schutzvertrag nach Deutschland.

Welpen kommen geimpft, gechipt mit einem EU Ausweis gegen eine Schutzgebühr von 300 Euro mit Schutzvertrag und der Verpflichtung sie im angemessenen Alter kastrieren zu lassen nach Deutschland.

Nähere Infos über unseren Verein und zum Vermittlungsablauf finden Sie auf unserer Internetseite unter den folgenden Links:

http://www.sonnenhunde-in-not.de/

http://www.sonnenhunde-in-not.de/index.php/vermittlungsablauf

Weitere Fellnasen,von Sonnenhunde in Not auf der SUCHE ! Finden sie hier in unseren Anzeigen https://hunde-in-not.com/author/sonnenhunde/ << Schauen Sie gerne vorbei!

Weitere Hunde in Not

Anzeige

Zufällige Auswahl