Billa, Hündin, kastriert, geb Mai 2019, ca 44 cm – in der Tötung in Rumänien

Mehr Hunde in Not

Wie leider so viele andere Fellnasen, ist die hübsche Billa zusammen mit ihren Welpen im Public Shelter (Tötung) in Suceava gelandet, wo die Hunde kaum eine Chance haben, vermittelt zu werden oder dieses zu überleben und dort leider auch ständig auf Anordnung Fellnasen getötet werden.

Auf welchem Weg Billa letztendlich im Public Shelter gelandet ist, wissen wir nicht, jedoch ist es keine Seltenheit, daß Besitzer ihren Hund dort selbst einfach herzlos abgeben oder vielleicht haben die Hundefänger Billa auf der Straße erwischt und dann an diesen schrecklichen Ort gebracht.

Leider hat die hübsche Billa es absolut nicht leicht im Public Shelter, da es an diesem Ort einfach an allem mangelt und nicht selten werden Hunde totgebissen oder müssen dort auf andere tragische Weise (z. B. Krankheiten) oder auf Anordnung ihr Leben lassen.

Billa ist momentan noch sehr verunsichert, da die Maus sich nun im Public Shelter befindet, aber soweit wir das momentan beurteilen können, dennoch eine verträgliche und liebe Hündin, die sich insgeheim auch nach ein wenig Aufmerksamkeit und Zuwendung sehnt, so dass Billa sicherlich eine ganz treue Gefährtin sein wird.

Wir würden die liebe Billa daher gerne in Sicherheit wissen und wünschen uns recht bald ein liebevolles und schönes Zuhause, in dem die hübsche Fellnase endlich ganz viel Zuwendung und Aufmerksamkeit erhält und in dem Billa noch eine sehr lange Zeit ein schönes und erfülltes Hundeleben verbringen darf.

Billa reist natürlich kastriert, geimpft, gechipt, entwurmt und mit EU Pass in ihr neues Zuhause.

Die Schutzgebühr beträgt 450 EUR

Wer ernsthaftes Interesse an dieser tollen Hundedame hat und Billa endlich ein schönes Hundeleben ermöglichen möchte, schreibt bitte eine E-Mail an:

sosdogsouls@gmail.com

Weitere Hunde in Not

Anzeige

Zufällige Auswahl